News



DFG Schwerpunktprogramm SPP 1886


Am Lehrstuhl für Statik und Dynamik startet ein neues Projekt zum Thema "Optimierungsverfahren für robuste und dauerhafte Stahl- und Faserbetontragwerke unter Berücksichtigung skalenübergreifender polymorpher Unschärfemodellierung" (Projektleiter Dr. Steffen Freitag und Prof. Günther Meschke). Ziel des Projekts ist die Entwicklung numerischer Zuverlässigkeitsmodelle und Optimierungsverfahren für den lebensdauerorientierten Entwurf von Stahl- und Faserbetontragwerken, mit denen der Einfluss von unscharfen, d.h. nicht deterministisch beschreibbaren Entwurfsgrößen und unscharfen zeitvarianten Einwirkungen auf den Tragwerkszustand über die gesamte Nutzungsdauer erfasst werden kann.
Das Projekt ist Teil des DFG Schwerpunktprogramms SPP 1886 "Polymorphe Unschärfemodellierung für den numerischen Entwurf von Strukturen" (Sprecher Prof. Michael Kaliske, TU Dresden). In 20 Teilprojekten werden an 13 Standorten deutschlandweit Forscher aus den Bereichen Mathematik, Mechanik, Bauingenieurwesen, Maschinen- und Anlagenbau interdisziplinär zusammenarbeiten, um das zukunftsweisende Forschungsgebiet der Unschärfemodellierung und deren Einbeziehung in den numerischen Entwurf von Strukturen und Tragwerken voranzutreiben und international deutlich sichtbar zu machen. Das Kick-off Meeting fand am 27. und 28.09.2016 an der TU Dresden statt. Weitere Informationen zum SPP 1886 finden Sie unter https://tu-dresden.de/spp1886

Workshop Herausforderung Tunnelbau 2021...

The use of underground space is a key factor for sustainable development of both industrial as well

more...

SFB Webinar: Integration of Cad & Computational An...

On November 3rd, 2021 the SFB 837 webinar on " Integration of Cad & Computational Analysis – Finit

more...
MORE NEWS